Vielfalt in der Arbeit

    Wettbewerb
Get Adobe Flash player

LinkBerlinTurk

Preisverleihung für  „Vielfalt in der Arbeit“

Preisverleihung2012

Hüseyin Yilmaz

Pressemitteilung

 Preisverleihung für „Vielfalt in der Arbeit“

Unter der Schirmherrschaft der Senatorin für Wirtschaft und Frauen, Cornelia Yzer und des Botschafters der Türkei, Hüseyin Avni Karslioglu, wurde heute zum dritten Mal der Unternehmerpreis für „Vielfalt in der Arbeit“ in Berlin verliehen. Zu Beginn des Jahres wurden Unternehmen vom Türkischen Unternehmer & Handwerker Verein Berlin ermuntert, sich an der Preisausschreibung zu beteiligen.

Unternehmen aller Branchen mit bis zu 50 Angestellten – unabhängig davon, ob der Unternehmer/Geschäftsführer einen Migrationshintergrund hat oder nicht und welche Nationalitäten im Betrieb zusammen arbeiten, konnten mitmachen.

Hüseyin Yilmaz, Vereinsvorsitzender des TUH e.V. und Initiator des Preises betont, dass nur Vorbilder motivierend wirken können und freut sich, dass sich zahlreiche Unternehmen den Preis der „Vielfalt in der Arbeit“ beworben haben. Eine Voraussetzung zur Teilnahme war u.a., dass nur Ausbildungsbetriebe als Preisbewerber angenommen wurden.

Für die Auswahl der Preisträger hatte der Vorsitzende des TUH e.V. Herr Hüseyin Yilmaz eine Jury an seiner Seite:

 Herrn Staatssekretär a.D. Dr. Gerd Andres, (Präsident der Deutsch-Türkischen Gesellschaft e.V.)

 Herrn Hans-Georg Kauert (Senatsverwaltung für Wirtschaft, Technolgie und Forschung)

 Falko Liecke (Stellvertretender Bezirksbürgermeister Neukölln, Stadtrat für Gesundheit und Jugend – Neukölln)

 Dr. Peter Beckers (Stellvertretender Bezirksbürgermeister, Stadtrat für Wirtschaft, Ordnung, Schule und Sport in Friedrichshain-Kreuzberg)

 Klaus-Peter Hansen (Geschäftsführer Jobcenter Neukölln)

 Nils Busch-Petersen (Hauptgeschäftsführer Handelsverband Berlin-Brandenburg e.V.) sowie

 Marion Uhrig-Lammersen (Medientrainerin und Wirtschaftsmoderatorin)

Nach Meinung der Jury erfüllen die von ihr ausgewählten drei Preisträger ein kulturelles Miteinander in der täglichen Arbeit. Sie bemühen sich innerhalb ihrer eigenen Firma und bei ihren Kunden um Interkulturalität. Ausschlaggebend für die Preisvergabe war unter anderem die Bereitschaft der Firmen, sich über den Arbeitsalltag hinaus als Unterstützer in einer kulturell vielfältigen Gesellschaft zu sehen.

Dieses Wettbewerbsprojekt ist Eigentum und wird unterstützt durch den Verein TUH e.V. Berlin
Türkischer Unternehmer- und Handwerkerverein Berlin Rollbergstraße 70, 12053 Berlin
Tel: 030 627 212 31 Fax: 030 627 212 35 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
 

Förderer

 

Copyright © 2012. All Rights Reserved. Vielfalt der Arbeit